Für ein “Überraschungs-Special” von “Wer wird Millionär?” an Pfingstsonntag und Pfingstmontag haben sich Günther Jauch und RTL etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der TV-Moderator begrüßt mehrere “Besserwisser” auf dem Stuhl gegenüber.

Eine davon ist Kandidatin Annelie Köglmeier, die ursprünglich aus Bayern kommt, mittlerweile aber in Wuppertal lebt. Köglmeier war in der vorherigen Ausgabe von “Wer wird Millionär?” Ersatzkandidatin und hätte um die Millionen spielen dürfen, wenn ein anderer Teilnehmer ausgefallen wäre. Das war nicht der Fall, doch die Wissensbegeisterte wurde als Test für das WWM-“Überraschungs-Special” im Backstage-Bereich gefilmt. Und sie qualifizierte sich so für ihren Auftritt in der RTL-Sendung.

“Wer wird Millionär?”-Kandidatin im Backstage-Bereich gefilmt: So qualifiziert sie sich für “Überraschungs-Special”

Während der Pfingstsonntag-Folge von “Wer wird Millionär?” ist ein Einspieler zu sehen, in welchem Köglmeier hinter den Kulissen sitzt und die WWM-Auftritte anderer Kandidaten verfolgt. Es ist zu sehen, wie sie die Antwortwahlen der anderen Teilnehmer öfters hinterfragt und wohl besserwisserische Kommentare abgibt.

So meint sie einmal: “Ich hätte alles gewusst bis auf eine Frage” oder sagt an einer anderen Stelle: “Jetzt hat er dann alle Joker weg. Ich hätte noch alle.” Genau dieses Verhalten bringt sie dann schlussendlich aber im “Überraschungs-Special” selbst auf den Stuhl gegenüber von Günther Jauch. Sie wird im Format, natürlich humorvoll gemeint, als “klassische Klugschei**rin” betitelt.

Die "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Annelie Köglmeier darf in der RTL-Show ihr Wissen unter Beweis stellen.
Die “Wer wird Millionär?”-Kandidatin Annelie Köglmeier darf in der RTL-Show ihr Wissen unter Beweis stellen.
© RTL / Stefan Gregorowius
Die “Wer wird Millionär?”-Kandidatin Annelie Köglmeier darf in der RTL-Show ihr Wissen unter Beweis stellen.

von RTL / Stefan Gregorowius

“}”>

“Wer wird Millionär?”: “Besserwisser”-Kandidatin brilliert bei Günther Jauch mit Musikwissen

Annelie Köglmeier kann die von Günther Jauch gestellten Fragen gut beantworten – und hält sich mit ausführlichen Erklärungen für ihre Antwortwahlen nicht zurück. Vor allem bei der 32.000-Euro-Frage gibt sie eine vorbildliche Leistung ab. Die Frage lautet: “Der BR sträubte sich anfangs wegen vermeintlich falscher Grammatik dagegen, den wohl bekanntesten Song welchen Sängers zu spielen?”

Die möglichen Antworten lauten “Jürgen Drews”, “Costa Cordalis”, “Peter Schilling” und “Drafi Deutscher”. Noch während Jauch die Frage vorliest, nickt Köglmeier bereits selbstzustimmend mit dem Kopf. Sie ist sich sicher: Die Antwort ist “Drafi Deutscher”. Günther Jauch fragt noch einmal nach: “Sie bleiben bei der Antwort?” Die Wissensbegeisterte aus Bayern äußert selbstbewusst: “Ja natürlich!”

32.000-Euro-Frage bei “Wer wird Millionär?” für “Besserwisser”-Kandidatin kein Problem

Damit liegt die Kandidatin auch richtig und bei dem Song von Drafi Deutscher handelt es sich um “Marmor, Stein und Eisen bricht”. Günther Jauch erklärt, dass der Songtitel grammatikalisch richtig “Marmor, Stein und Eisen brechen” heißen müsste. Um die Zuhörer nicht zu verwirren, habe der Bayerische Rundfunk sich anfangs dazu entschlossen, das Lied im Radio nicht spielen zu wollen.

Wenn es um das Beantworten der Fragen geht, zeigt sich Kandidatin Köglmeier also von ihrer besten Seite. Doch als Jauch ihr Fragen zu ihrem Privatleben stellt, sorgt sie wohl für einen kurzen peinlichen Moment.

Es herrscht Stille im Fernsehgarten: Die spirituelle Coachin Laura Malina Seiler leitet eine kurze Meditation für das Publikum.

Ohne Applaus und Jubel: Bei diesem Gast schweigt das …



X

Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.


zur Merkliste




“Wer wird Millionär?”: Kandidatin aus Bayern sorgt bei Günther Jauch für peinlichen Moment

Köglmeier ist mit einem Schönheits-Doktor liiert, der sich auf Intimchirurgie bei Frauen spezialisiert hat. Sie schildert, dass ihr Mann im Berufsalltag beispielsweise “zu groß geratene Schamlippen” korrigiert. Günther Jauch möchte dann von der “Wer wird Millionär?”-Kandidatin wissen: “Musste er das Ihnen beichten, was er da macht?”  

Die WWM-Teilnehmerin meint dann: “Das ist ja nicht schön, was er sich da jeden Tag anschauen muss. Also es gibt ja kein Eifersuchtspotenzial.” Das vermittelt laut Zuschauerbeobachtungen ein wenig den Eindruck, dass Köglmeier gegen die Patienten ihres Mannes austeilt und führt zu einer peinlichen Stille im “Wer wird Millionär?”-Showroom. Jauch schaut die Kandidatin dann kurz verwirrt an, bis er seine Moderation fortführt.

“Wer wird Millionär?”: “Besserwisser”-Kandidatin spielt an Pfingstmontag weiter um die Millionen

Annelie Köglmeiers Auftritt bei “Wer wird Millionär?” wird in der Pfingstmontagsfolge fortgesetzt. Wie weit sie es in der Quizshow schafft, wird sich dem TV-Zuschauer in Kürze offenbaren.


Sendehinweis: Der zweite Teil des “Überraschungs-Special” von “Wer wird Millionär?” ist am Montag (20.05.2024) um 20:15 Uhr auf RTL zu sehen.





Source link www.abendzeitung-muenchen.de